Was man euch noch nie über das Geld gesagt hat!

Von der Armut zum Reichtum: die Energie des Geldes verstehen

Im Verlauf dieses neuen Gesprächs (in 3 Teilen) wird Weißer Wolf uns einige Dinge erklären, die noch nie zuvor über das Geld gesagt wurden. Diese Enthüllungen werden euch erlauben, das Geld zu verstehen und aus der Armut herauszukommen, um reich zu werden. Ihr werdet auch lernen, was in den subtilen Körpern geschieht, sobald man euch Geld schuldet oder ihr Schulden habt. Und ihr werdet diese berühmte Lebensweisheit noch besser begreifen „wer seine Schulden bezahlt, wird selbst reich“. Um sich auf einem spirituellen Weg zu entwickeln ist es wesentlich, klarer und klarer mit der Energie des Geldes zu sein.

► Guten Tag Weißer Wolf, Sie haben sich entschlossen, heute zu uns über ein Thema zu sprechen, das uns alle betrifft: das Geld. Dieses Thema ist umso passender, da man oft dazu neigt, eine enge Verbindung zwischen Reichtum oder Geldmangel und der Nicht-Anhaftung herzustellen. Nun, wie kann man zwischen überholten jüdisch-christlichen Glaubensvorstellungen unserer Gesellschaft und der Wahrheit eine Trennungs-Linie ziehen? Was sollten wir unbedingt über dieses Thema wissen?

Weißer WolfDas ist wahr, viele Personen haben mir bereits diese Fragen gestellt und sehr oft sind diese Verbindungen gemacht worden. Es ist kein Spaziergang, über die Energie des Geldes zu sprechen, die -die meiste Zeit- schlecht verwendet wird. Ich möchte gerne, dass die Leser diesem Interview eine Lehre entnehmen können, um ihr materielles Leben zu verbessern.

► Was möchten Sie damit sagen, wenn Sie sagen, das Geld wird schlecht verwendet?

Weißer WolfSchauen wir, was in dieser Welt geschieht: die Kriege, die Eroberungen von Land, Laboratorien, die ihre Gifte verkaufen, in der Tat ist die Hauptsorge dieser Gesellschaft das GELD! Sagt man nicht „Das Geld ist der Nerv des Krieges“? Tatsächlich ist das Geld für enorm viele Personen zu GOTT geworden. Man muss wissen, dass das Geld mit der Göttin JUNO verbunden ist, die in Verbindung steht mit dem Mond-Gestirn, dem man symbolisch die Farbe SILBER zuordnet und somit das Metall Silber. Das GOLD wird symbolisiert durch die Farbe GOLD und ist verbunden mit dem Metall Gold sowie mit dem Sonnen-Gestirn. Natürlich kann man sich jetzt fragen, ob das Sonnen-Gestirn und das Mond-Gestirn nicht auch innerhalb des materiellen und spirituellen Reichtums eine Rolle spielen… Aber wir werden später auf dieses Thema zurückkommen, falls die Zeit es erlaubt…

► Sie würden also sagen, dass das Geld schlecht verwendet wird, wie kommt es dazu?

Weißer WolfEs wird tatsächlich durch bestimmte Personen schlecht verwendet, weil wir seine Energie nicht kennen und wir vergessen haben, dass es ein Tausch-Mittel ist. Zu allen Zeiten hat man sich des Geldes bedient, in Form von Muscheln, Talern oder anderem… Heute sind es Geldstücke, Geldscheine, Schecks, Überweisungen oder anderes… Bald wird kein Geld mehr im Umlauf sein, alles wird virtuell geschehen. Auf diese Weise werden die BANKEN über alles, was ihr kauft oder wohin ihr geht, Bescheid wissen. Man wird sagen, dass dies dazu da ist, eventuellen Attentaten vorzubeugen. Nimmt man euch da nicht auf den Arm? Man will alles kontrollieren: eure Ausgaben, eure Art zu leben, was ihr essen sollt, wie ihr fahren sollt… Warum kann man heutzutage kaum noch Geld von der Bank abheben ohne zu sagen, was man damit tun möchte? Warum muss man sie eine Woche vorher darüber in Kenntnis setzen? Und darüber hinaus habt ihr, wie die meisten der Leute, nicht das Recht, mehr als 1000€ auf einmal von eurem Konto abzuheben….man muss es auf mehrere Male machen und oftmals an ein- und demselben Schalter (lachen)…

► Sie glauben also nicht, dass all dies dazu gedacht ist, Terrorismus zu vermeiden oder Geldwäsche von Drogen…?

Weißer WolfNein, überhaupt nicht! Und selbst wenn es so wäre, sehe ich nicht, was dies auf globaler Ebene ausrichten könnte… Nein, hier ist die Macht der BANKEN im Spiel. Sie wollen auf alles das Monopol haben, sie sind zu einem großen Teil für die Kriege verantwortlich! Wer ist denn hinter allem, was gegenwärtig geschieht? Lasst uns bitte ein bisschen darüber nachdenken! Man erpresst euch auf ganzer Linie, man nimmt euch euer Geld ab! Aber wir gestehen ihnen, in unseren Äußerungen, bereits zu viel Bedeutung zu. Kehren wir also zu unserem Thema, dem Geld, zurück—–Kennt ihr das Sprichwort: „Wer seine Schulden bezahlt, wird selbst reich“? Wir werden nun zusammen dieses Sprichwort voller Wahrheit ansehen…Viele Personen haben heutzutage Schulden…Wie kann man aus diesen Schulden herauskommen?

► Gibt es dafür ein Wunder-Rezept?

Weißer WolfIch denke nicht, dass es Wunder-Rezepte gibt, wir sind nicht in einem Koch-Kurs (lachen)! Die einzige Wunder-Methode, die ich kenne, ist, zu arbeiten, denn wenn ihr erwartet, dass das Geld vom Himmel fällt und ihr solange Däumchen drehen könnt, dann könnt ihr lange warten…

► Aber kann man das Materielle und das Spirituelle voneinander trennen?

Weißer WolfOft höre ich manche sagen, dass das Spirituelle gratis sein sollte! Ich finde diese Betrachtungsweise beschränkt, hauptsächlich sind es Leute ohne Wurzeln, die so denken. Vergessen wir nicht, dass das Geld ein Tausch-Mittel in dieser Menschheit ist. Das Geld existiert bereits seit Jahrtausenden in der einen oder anderen Form, und selbst in seiner aktuellen Form. Wenn ihr also ein Seminar besucht und dafür bezahlt, sehe ich kein Problem darin! Unter der Bedingung, dass es keine unverschämten Summen sind… Ihr bezahlt den Wert der Zeit der Person, die dieses Seminar gibt. Was mich betrifft, kann ich nicht den Wert bezahlen lassen von dem, was ich gebe, denn dies ist von unschätzbarem Wert, also lasse ich meine Zeit bezahlen, die ich sehr niedrig beziffere. Oft verlange ich nichts von denjenigen, die nichts bezahlen können, also lade ich sie ein zu kommen ohne etwas zu bezahlen. Ich mache dies regelmäßig. Das ist meine Wahl, selbst wenn es nicht ausgeglichen ist auf der Ebene des Austauschs. Ich bin nicht durch das Geld motiviert und das Geld motiviert mich nicht.

► Was motiviert Sie?

Weißer WolfDas Erwachen des Bewusstseins überall! Denn es ist sehr dringend, dass alle Menschen aus ihrer kollektiven Hypnose erwachen. Sie sind in eine Art Traumzustand eingetaucht, die sich in den kommenden Jahren in einen Alptraum verwandeln wird, das ist bereits im Gange!

► Aber es findet doch schon das Erwachen des Bewusstseins statt, viele Personen interessieren sich jetzt für die Spiritualität, oder?

Weißer WolfJa, für die Basar-Spiritualität (New-Age)!, die nicht vermischt werden darf mit der wahren Spiritualität der alten Weisheits-Schulen… Nein, man darf das nicht mit all diesem Salat verwechseln. Es ist daher schwierig für viele, in all dem eine Wahl zu treffen!

► Wie kann eine wahre Lehre erkannt werden?

Weißer WolfEine wahre von einer falschen unterscheiden… Ich kann schon eine Warnung geben: eine Lehre, die die Materie ablehnt ist kein guter Weg, denn ihr müsst Wurzeln haben, ihr müsst verankert sein, stabil in eurer Materie, ihr dürft keine Geldsorgen haben. Falls ihr ein Problem mit Geld in eurem Leben habt, bedeutet das, dass ihr ein Problem mit der Verankerung in eurem Leben habt und dass ihr eure Ängste nicht sehen wollt. Ich habe festgestellt, dass die Leute, die in Geldproblemen waren, Probleme mit der sexuellen Energie hatten. Wenn man genau hinsieht ist die ganze Menschheit in dieser Energie gefangen, alles dreht sich darum! Verführung, Manipulation, Begierde… Aber ich werde ein bisschen später darauf zurückkommen.

► Könnten Sie diese Sichtweise ein wenig genauer darlegen?

Weißer WolfIm Moment möchte ich das nicht tun, aber vielleicht eines Tages… Das Haupt-Ziel dieses Interviews ist es, auf fünf Fragen zu antworten, die man mir für mein nächstes Buch gestellt hat. Ich werde nicht genau auf jede einzelne von ihnen antworten, aber die Antworten werden im Verlauf dieser Unterhaltung gegeben werden. Und ich werde darauf auch detaillierter in dem Buch antworten, wenn es herausgegeben werden wird… Aber jetzt sofort wollte ich gerne ein paar Antwort-Elemente geben, weil sich auch andere Personen in dieser Situation befinden dürften und ich hoffe, dass es für sie Erkenntnisse geben wird.

► Um welche 5 Fragen handelt es sich denn da?

Weißer WolfDie erste ist diese: Warum habe ich immer Geldprobleme und das schon seit Jahren? Die zweite: Ich habe viele Schulden, denn ich habe andere Personen um Geld gebeten, also darum, mir zu helfen und ich schaffe es nicht, es zurückzuzahlen; was kann ich tun? Die dritte: Warum gebe ich mehr aus als ich verdiene? Auf einmal habe ich oft Schulden, ich leihe mir rechts und links Geld von Freunden und ich schaffe es nicht, es zurückzuzahlen; was kann ich tun und was soll ich verstehen? Die vierte: Falls ich Geld ausleihe und ich schaffe es nicht, es zurückzuzahlen, was passiert mir dann? Die letzte: Ich fühle mich schlecht seit ich Schulden habe, ich schaffe es überhaupt nicht, sie den Personen zurückzuzahlen, die mir Geld geliehen haben: was soll ich tun?
Ich werde nun, in der folgenden Unterhaltung, sagen, was ich dazu zu sagen habe und der Rest wird zwischen den Personen und denjenigen, denen sie Geld schulden, geschehen!

► Warum haben manche Personen Geldprobleme und andere nicht?

Weißer WolfWir werden all dies im weiteren Verlauf unseres Interviews sehen, obwohl ich nicht gerne viel über die Materie rede. Nicht weil es mich stört, aber für mich ist eine Frau oder ein Mann in seiner Globalität eine Person, die gut in ihrer Materie verankert ist. Man muss in Harmonie sein mit dem Spirituellen und dem Materiellen, wie ich schon oft gesagt habe, um Zugang zur Göttlichen Welt zu haben. Solange man nicht in diese Materie inkarniert ist und ihre Regeln nicht versteht, ist man Geld-Problemen unterworfen. Das Problem mit dem Geld ist, dass es euch den Kopf verlieren lassen kann, denn zwei Energien haften an ihm, die eine ist positiv, die andere ist negativ. Diese zweite Energie ruft eine Verschleierung des Bewusstseins desjenigen hervor, der nur für das Geld lebt. Dieser negative Aspekt des Geldes führt die Person dazu, noch mehr Geld besitzen zu wollen, und dies durch allerlei unehrliche Mittel. Drogen verkaufen, Waffen- oder Sexhändler werden, aus Machtgelüsten anhäufen, einen Vertrag erfüllen, der beinhaltet, eine störende Person zu töten, in all dem sehen wir also all die negative und perverse Seite des Geldes. Man muss gut verstehen, dass das GELD polarisiert ist. Es hat zwei Seiten wie ein Geldstück, eine Vorder- und Rückseite. Ganz wie der Gedanke, der ja auch polarisiert ist; er kann negativ oder positiv sein. Das Geld ist, was man daraus macht. Es dient allen Arten von Hab-Gier, was schließlich Unglück nach sich zieht für jene, die es besitzen. Es ist schwierig, Reichtum anzuhäufen, aber es ist sehr einfach, alles über Nacht zu verlieren.

► Und die positive Seite von Geld…?

Weißer WolfDie positive Polarität ist, dass das GELD noblen Beweggründen dienen kann, Krankenhäuser bauen, Obdachlosenheime, Zufluchtsstätten für Mensch und Tier oder die Wissenschaft fortschreiten lassen kann, falls es gut eingesetzt wird….denn die Wissenschaft ohne Bewusstsein ist nichts als reiner Irrsinn! Falls ihr Geld habt und ihr Gutes um euch herum tut, dann setzt ihr euren Reichtum gut ein. Es gibt so viele Möglichkeiten, es für gute Zwecke einzusetzen…. Selbst einer Person, die bettelt, einen Geldschein zu geben, bedeutet, dem Geld nützlichen Wert zu geben. Bücher zu schreiben, die nützlich sind für andere, CDs mit spiritueller Musik zur Erhöhung des Bewusstseins heraus zu bringen, spirituelle Lehren zu geben…. Vergessen wir nicht, dass es wahres Geld gibt und falsches Geld. Auf alle Fälle ist das Geld immer mit dieser quantitativen Vorstellung verknüpft. Der Wert des Geldes hat zahlreiche Abstufungen und derjenige, der am meisten besitzt, zeigt seinen Reichtum oft deutlich äußerlich. Falls diese Person bescheiden ist in Bezug auf ihren Reichtum, wird sie diskret bleiben und diesen nicht nach außen manifestieren wie die Person, von der ich gerade eben zuvor gesprochen habe. In einem dritten möglichen Fall kann sie auch ihren Reichtum nach außen zeigen und dabei nicht überheblich sein und anderen helfen. Man darf diejenigen, die Geld haben, nicht kritisieren, andernfalls kommt das von Eifersucht, von Verachtung, von verschleierter Habgier!

► Sie haben einmal gesagt, dass das Geld unsere Vital-Energie ist, können Sie bitte diesen Aspekt weiter ausführen?

Weißer WolfJa, das ist eine Sache, die ich oft sage, das Geld ist unser vitales Element im Leben, ganz wie unser Blut, das in den Arterien und Venen zirkuliert, ganz wie das Wasser, das wir jeden Tag trinken! Wenn eine Person in der Fülle ist, wird ihr alles zulächeln: die Freude, das Glück,…alles wird ihr zulächeln, solange sie klar ist mit diesem Reichtum. Falls sie nur anhäufen möchte, wird sie eines Tages ihren Reichtum verlieren. Aber sie kann auch ihre Gesundheit verlieren. Denn das Geld ist dazu gemacht zu zirkulieren und nicht zu stagnieren wie ein übelriechender Tümpel.

► Also ist es nicht gut zu sparen?

Weißer WolfSparen, auf der Sparkasse…Das kleine Eichhörnchen (lachen)…Ihr habt sicherlich bemerkt, dass die Banken euch keine großen Anreize dafür geben. Falls ihr ein kolossales Vermögen habt, sind diese hingegen sogar sehr gut….bis zu 4%, manchmal etwas weniger (lachen)… Aber wenn ihr nicht viel habt, sehe ich keine Veranlassung, es dort zu platzieren (lachen)… Ihr wisst ja, die Banken lieben euer Geld, aber gut, das ist eine andere Geschichte… Ich möchte gerne auf die Vital-Energie zurückkommen… Wenn eine Person ein anderes Individuum um Geld bittet, darum, ihr Geld zu leihen, was geschieht dann? Nun, derjenige, der das Geld verleihen wird, macht einen energetischen Transfer, das ist ein bisschen wie eine Bluttransfusion. Wenn ihr etwas verleiht, ist es, als ob ihr euer Blut an eine Person gebt, um ihr das Leben zu retten. Das ist auch ein bisschen das, was für die Person geschieht, die um finanzielle Hilfe gebeten hat. Es kann sogar sein, dass sie nicht nur euch darum gebeten hat, dass sie auch andere darum gebeten hat…. Aber weil sie nie zurückbezahlt hat, sucht sie neue Transfusoren von Vitalität. Oder, falls ihr es vorzieht, ein neues Opfer (lachen)! Das ist für diejenigen, die Spezialisten sind und auf Kosten von anderen leben! Auf alle Fälle, Spezialist oder nicht, derjenige der um Hilfe bittet und der nicht zurückbezahlt, lebt mit dem Geld von anderen, denn es ist seine Vital-Energie, die jene des anderen absorbiert (siehe Abbildung 1 + 2 um das besser zu verstehen). Im Energiestrom des Leihenden gibt es eine Abtrennung von seinem Fülle-Strom.

► Sie wollen sagen, dass eine Person, die um Hilfe bittet und die nicht zurückbezahlt, ein bisschen wie ein Vampir ist?

Weißer WolfFindet die Antwort von Weißer Wolf im 2.Teil dieses Interviews…

Geld-Bild_1

Bild 1

Abbildung A – Die Person empfängt ihre Fülle in vollem Umfang in ihrem Leben.

Abbildung B – Die Person empfängt ihre Fülle nicht mehr vollständig, denn ihre Fülle wird zu der Person, die um finanzielle Hilfe gebeten hat, umgeleitet. Solange diese Person ihr Geld nicht zurückbekommen hat, es gibt eine Abzweigung der Fülle-Energie, es gibt ein energetisches Leck. Falls die Person einverstanden ist, mit einer zeitversetzten Rückzahlung, dann ist es anders! Aber es gibt trotzdem ein Entweichen von Energie. Man muss ihr das Geld also so schnell wie möglich zurückbezahlen, damit ihr Fülle-Strom wieder bei 100% seiner Kapazität ist.

Geld-Bild_2

Bild 2

Abbildung C – Falls mehrere Personen etwas von demjenigen leihen, der von seiner Fülle abgibt, dann haben wir entsprechend viele Abzweigungen der Fülle-Energie und ein entsprechendes Entweichen von Energie bei der Person, die Geld verliehen hat. Sobald die Person ihr Geld erhalten hat, gibt es kein Energie-Leck mehr. Falls die Person einverstanden ist, mit einer zeitversetzten Rückzahlung, dann ist es anders! Aber es gibt trotzdem ein Entweichen von Energie. Man muss ihr das Geld also so schnell wie möglich zurückbezahlen, damit ihr Fülle-Strom wieder bei 100% seiner Kapazität ist.

Et si vous laissiez un commentaire sur votre expérience...?

avatar
  Être averti(e)  
M'avertir des